GR02
Atelier Fuhr Sufers
Atelier Fuhr Sufers Concessioni foto:Ralf Feiner

GR02

- Edificio privato - Trasformazione Fuhr Buser Partner Bauökonomie AG, Gabriele Gaiser, 4051 Basel
Committente: Erika & Hans Jörg Fuhr

Descrizione

Beim Umbau vom Stall zum Atelier ist besonders Wert auf den Erhalt der Gebäudestruktur gelegt worden, zudem auf die Wahrung der Bauelemente und deren respektvolle Ergänzung. Dies zeigt sich in der Anordnung der Nutzungen, welche einerseits auf die vorgegebene Situation und andererseits auf die zukünftigen Anforderungen eingehen. Im Sockelgeschoss ist die Werkstatt mit direkter Zufahrt platziert und darüber die Studierstube in der lichten Halle. Die zwei Räume sind unabhängig über die bestehenden Zugänge von aussen erschlossen, jedoch über eine Treppe verbunden. Der Vorraum mit Treppe ist Bindeglied zwischen den Geschossen und dem alten und neuen Stall. Mit diesem Vorraum-Bereich lebt der ursprüngliche Stall weiter und leitet in den neuen Stall über. Mit dem Umbau des Stalls ist es gelungen die Gebäudestruktur zu erhalten und auf „selbstverständliche“ Weise unter Berücksichtigung des alten Baustils zu ergänzen, damit er ein wertvoller Beitrag zum Dorfbild von Sufers leistet.